Willkommen im 
Übersee-Club Hamburg

Gegründet, um „die Stellung Hamburgs in der Welt zu fördern“, war und ist der Club bis heute einer der zentralen Orte unserer Hansestadt, an dem sich herausragende Köpfe aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft begegnen – ein „Sprechsaal“, wie es der Bankier Max M. Warburg in seiner Gründungsrede 1922 umschrieb.

Seit 1970 ist das Amsinck-Haus am Neuen Jungfernstieg die Heimat des Übersee-Clubs.

 

 

Leitmotiv des Übersee-Clubs

Wirtschaftliches und politisches Handeln zu verbinden, der Förderung von Demokratie, Toleranz und dem Gedanken der Völkerverständigung verpflichtet: Dafür steht der Übersee-Club.

„Übersee" ist Name und Verpflichtung zugleich. Gründungs-Initiator Max M. Warburg forderte einst auf, „mit unseren Gesichtspunkten und unserem Wirken über See zu blicken". Dieser Appell ist in Zeiten der Globalisierung aktueller denn je. Ebenso dient der Club auch als Brückenschlag zu anderen Nationen und fördert die Verständigung der Völker.

Mit Stolz blickt der Club auf eine lange Liste bedeutender Vortragsredner. Ihre Reden dokumentieren den Zeitgeist mit ihren Visionen. Sie begleiten den Aufbau Deutschlands, zeugen von der europäischen Einigung und berichten von der stetigen Entwicklung Hamburgs.

grosse  Reden

clubhaus

Veranstaltungen

Vorträge im Hamburger Übersee-Club

Bewegende Themen, spannende Vordenker

Dialog und Verstehen als Basis für das Gestalten der Zukunft. "Unsere Gedanken müssen uns buchstäblich über See führen", so Max Warburg im Gründungsjahr 1922. Heute - in einer Zeit globalen Handelns - vielleicht wichtiger denn je. Die Vordenker ihrer Zeit haben stets ihre Visionen mit uns geteilt und der kritischen Diskussion unterworfen. Die bewegenden Themen –sie sind Geschichte, Verpflichtung und Zukunft unseres Clubs zugleich.

Höhepunkte & Datenbank

Eingang Übersee-Club Neuer Jungfernstieg

Hanseatische  Kaufmannstradition

Seit Jahrzehnten ist das denkmalgeschützte Amsinck- Haus an der Binnenalster die Heimat unseres Clubs. Es verbindet Geschichte und Moderne und ist Ausdruck hanseatischer Kaufmannstradition. Ein Ambiente zum Besinnen, Verweilen und für besondere Begegnungen - eine gute Grundlage für das Gestalten von Gegenwart und Zukunft.

Impressionen

 

 


26. September 2017

CLUBTISCH ab 12:30 Uhr


28. September 2017

Kent Nagano - Generalmusikdirektor

Prof. Georges Delnon - Opernintendant


4. Oktober 2017

Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr

Direktor Hamburger Kunsthalle


16. Oktober 2016

Dr. Elizabeth Blackburn

Medizin-Nobelpreisträgerin

Gastronomie

Mitgliedschaft

partnerclubs

Gastronomie im Hamburger Übersee-Club an der Alster

Kulinarische Highlights aus bester Hand

Seit über 60 Jahren liegt die kulinarische Verantwortung im Übersee-Club in den bewährten Händen des Hotel Atlantic Kempinski. Mit eigener Küche im Clubhaus und exzellentem Service sorgt das Team für das Wohl der Mitglieder und Gäste.

Angebote und Reservierungen

Veranstaltung im Hamburger Übersee-Club

Verantwortung und Gestaltungswille

Von unseren Mitgliedern erwarten wir soziales und gesellschaftliches Engagement. Das Gemeinwohl unserer Stadt haben wir stets im Fokus. Schließlich wollten die Gründer Wirtschaft und Gesellschaft nach Ende des ersten Weltkriegs voranbringen. Dieser Wille zur Gestaltung ist bis heute unsere Triebfeder.

weitere Informationen

 

 

Über 50 Partnerclubs in 35 Ländern

Die Mitglieder des Übersee-Clubs sind auch in unseren zahlreichen deutschen Partnerclubs und rund um den Globus gern gesehene Gäste.

weitere Informationen