grosse momente - BErühmte REdner

Der Übersee-Club ist ein Vortragsclub. Hier treffen sich führende Köpfe, um mit den Mitgliedern in Austausch zu treten und um sich im Dialog mit Anderen die eigene Meinung zu bilden.  Seit seiner Gründung im Jahr 1922 lädt der Club mehrmals jährlich namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft zu Vortragsveranstaltungen an die Alster ein. Seit 1948 haben alle Bundespräsidenten und Bundeskanzler der Bundesrepublik – sowie viele weitere namhafte Redner aus aller Welt – im Übersee-Club zu Themen der jeweiligen Zeit gesprochen. Aus diesem illustren Fundus von über 1.000 Vorträgen stellen wir Ihnen an dieser Stelle herausragende Reden vor.

2015 - 2017

05.05.2017 Dr. Angela Merkel Rede zum Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland
05.05.2017 Werner Baumann Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Vorstandsvorsitzender der Bayer AG
18.10.2016 Joe Kaeser Führen im digitalen Zeitalter: Aufbruch in eine neue Gründerzeit PDF laden
Vorsitzender des Vorstands Siemens AG
10.10.2016 Dr. Elizabeth Blackburn, PhD Cancer moonshot: Wird Krebs heilbar?
Nobelpreisträgerin in Physiologie /Medizin ; Präsidentin des Salk Institutes (Kalifornien)
23.06.2016 Prof. Dr.-Ing. Jan Wörner Die Zukunft der europäischen Raumfahrt
Generaldirektor ESA Europäische Weltraumorganisation
14.06.2016 Lutz Marmor Glaube, Wahrheit, Lügenpresse? Wie ARD und NDR ihr Publikum überzeugen.
Intendant Norddeutscher Rundfunk
09.06.2016 Annette Dittert 23. Juni 2016 EU-Referendum "BREXIT" – Sind die Briten noch zu retten? PDF laden
Journalistin und ARD-Korrespondentin in London
11.05.2016 Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm Gemeinschaft in der modernen Gesellschaft PDF laden
Landesbischof, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschland
09.05.2016 Dr. Rüdiger Grube Deutsche Bahn - Herausforderungen und Perspektiven PDF laden
Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG
19.10.2015 Sigmar Gabriel Aktuelle Wirtschaftsfragen im Herbst 2015 PDF laden
Bundesminister für Wirtschaft und Energie
13.10.2015 S.E. John B. Emerson Transatlantic relations in the 21st century - Vortrag in englischer Sprache PDF laden
Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika
07.05.2015 S.Em. Karl Kardinal Lehmann „Der Islam gehört zu Deutschland" Nachdenkliches zu einem Schlagwort im Blick auf die Religionen Europas PDF laden
Bischof von Mainz
07.05.2015 Ingo Kramer Vorfahrt für mehr Wachstum und Beschäftigung in Deutschland PDF laden
Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
21.01.2015 Prof. Reimund Neugebauer Vision Hamburg 2030 - Innovationen gestalten Zukunft PDF laden
Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft

2010 - 2014

28.10.2014 Stephan Weil Der Norden als Gewinner der Energiewende PDF laden
Niedersächsischer Ministerpräsident
04.09.2014 Peter Altmaier Schwerpunkte der Politik der Bundesregierung PDF laden
Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben
07.05.2014 Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Winterkorn Industrie, Innovation, Internationalisierung - Was den Automobilstandort Deutschland stark macht PDF laden
Vorsitzender des Vorstands Volkwagen AG
12.02.2014 Christian Lindner Zurück zur Marktwirtschaft in Deutschland und Europa PDF laden
Bundesvorsitzender der FDP und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen
05.02.2014 Prof. Dr. Burkhard Schwenker Über gute Führung PDF laden
CEO Roland Berger Strategy Consultants GmbH
22.01.2014 Ulrich Grillo Die Zukunft der Industrie PDF laden
Präsident Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
26.11.2013 Dr. Artis Pabriks Nach der Krise - Wirtschafts- und Sicherheitspolitik Lettlands im 21. Jahrhundert PDF laden
Stellvertretender Ministerpräsident und Verteidigungsminister der Republik Lettland
05.09.2013 Ulrich Wickert Macht und Verantwortung der Medien PDF laden
23.05.2013 Giovani di Lorenzo Die 10 Gebote einer guten Zeitung PDF laden
Chefredakteur Die ZEIT
07.05.2013 Jürgen Fitschen Europa und seine Banken - Chancen und Risiken auf dem Weg der Erholung PDF laden
Co-Chairman of the Management Board and the Group Executive Committee Deutsche Bank AG
06.05.2013 Dr. Wolfgang Schäuble "Vertrauen schaffen" Für ein stärkeres Europa - Für mehr Stabilität auf den Finanzmärkten PDF laden
Bundesminister für Finanzen
11.04.2013 Dr. Peter Ramsauer Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur: Wachstumstreiber für Deutschland PDF laden
Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
21.02.2013 Prof. Dr. Andreas Voßkuhle Quo Vadis Europa PDF laden
Präsident Bundesverfassungsgericht
30.01.2013 Olaf Scholz Hamburg – eine dynamische Stadt wandelt sich PDF laden
Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
20.09.2012 Daniel Bahr Transparenz und Wettbewerb im Gesundheitswesen - Wie wird die medzinische Versorgung in Zukunft aussehen? PDF laden
Bundesminister für Gesundheit
04.09.2012 Kirsten Fehrs So viel Du brauchst PDF laden
Bischöfin der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche
06.06.2012 Jörg Ziercke Wirtschaftskriminalität und Cybercrime in Deutschland PDF laden
Präsident des Bundeskriminalamtes
07.05.2012 Peter Löscher Die Werte des Wandels - Unternehmerisches Handeln in der Ära der Nachhaltigkeit PDF laden
Vorsitzender des Vorstands der Siemens Aktiengesellschaft
07.03.2012 Sven-Eric Bechtolf Das Programm der Salzburger Festspiele 2012 - Eine Einführung durch die Intendanz mit Blick hinter die Kulisse PDF laden
Intendant Salzburger Festspiele
02.02.2012 S.E. Maurice Gourdault-Montagne Deutschland – Frankreich: Die neuen Herausforderungen PDF laden
Botschafter der Französischen Republik in Deutschland
24.01.2012 David McAllister Industriepolitik und maritime Wirtschaft im Norden PDF laden
Ministerpräsident von Niedersachsen
24.11.2011 Frank-J. Weise Arbeitsmarktpolitik in Deutschland – zwischen Krisenmanagement und Vollbeschäftigung PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
15.11.2011 Dr. Philipp Rösler Deutschland muss auf Wachstumskurs bleiben PDF laden
Bundesminister für Wirtschaft und Technologie
27.10.2011 Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Keitel In Deutschland investieren PDF laden
Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V.
15.07.2011 Dr. Axel C. Heitmann Die Wettbewerbsfähigkeit industrieller Fertigung in Deutschland im Kontext der globalen Herausforderung PDF laden
Vorsitzender des Vorstands der LANXESS AG
07.06.2011 S.E. Prof. Dr. Václav Klaus Die Entwicklung in Europa – Kritik an der heutigen Form der europäischen Integration PDF laden
Präsident der Tschechischen Republik
09.05.2011 Dr. Ursula von der Leyen Den Wandel der Arbeitswelt gestalten PDF laden
Bundesministerin für Arbeit und Soziales
09.05.2011 Dr. Jürgen Großmann Kehrtwende in der deutschen Energiepolitik – was bedeutet das für die Industrie? PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes RWE AG
21.03.2011 Dr. Kristina Schröder Zeit für Verantwortung PDF laden
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
15.02.2011 Dr. h.c. mult. Joachim Gauck Freiheit – Verantwortung – Gemeinsinn PDF laden
Vorsitzender der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V
24.11.2010 Dr. Thomas Enders Europäische Luftfahrtindustrie – Herausforderungen einer Wachstumsbranche PDF laden
President und CEO Airbus SAS
02.11.2010 S.E. Philip D. Murphy Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika PDF laden
The Bridge: Germany and America
15.06.2010 Dr. Nike Wagner Bayreuth und Weimar – zwei deutsche Traditionen PDF laden
Künstlerische Leiterin des Kunstfestes Weimar „pèlerinages
06.05.2010 Dr. phil. Nicola Leibinger-Kammüller Wirtschaften mit Werten – Was wir auf lange Sicht aus der Krise lernen können PDF laden
Vorsitzende der Geschäftsführung Geschäftsführende Gesellschafterin TRUMPF GmbH + Co. KG
03.03.2010 Jaap de Hoop Scheffer Die Allianz im 21. Jahrhundert PDF laden
NATO-Generalsekretär 2004 bis 2009
08.02.2010 Erzbischof Dr. Christoph Kardinal Schönborn Christentum in Europa: Wurzel oder Fremdkörper? PDF laden
Wien
20.01.2010 Dr. Rüdiger Grube Die Deutsche Bahn AG bewegt Zukunft: Perspektiven für Mobilität und Logistik in Deutschland und der Welt PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes Deutsche Bahn AG und DB Mobility Logistics AG

2005 - 2009

11.11.2009 Prof. Dr. Paul Nolte Stabilität auf dem Drahtseil. Die Deutschen auf der Suche nach Zukunft PDF laden
Professor für Neuere Geschichte / Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin
04.11.2009 Dr. Thomas Mirow 20 Jahre nach dem Fall der Mauer – Perspektiven für das östliche Europa PDF laden
Präsident der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, London
08.09.2009 Henri de Castries Chancen und Risiken der Finanzkrise für das politische und wirtschaftliche Umfeld. Wie sich AXA den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen stellt
Vorstandsvorsitzender AXA S.A.
25.06.2009 Hans-Ulrich Klose Eine Dreiecksbeziehung: Deutschland – Frankreich – USA PDF laden
Mitglied des Deutschen Bundestages Stv. Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses
07.05.2009 Professor Dr. h.c. Klaus-Michael Kühne Logistik und Globalisierung PDF laden
Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG
07.05.2009 Horst Köhler Gabe ist Aufgabe PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
19.02.2009 Senator Axel Gedaschko Arbeitsmarktpolitik in der Krise – die Stadt als starker Partner für die Menschen PDF laden
Präses der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg
28.01.2009 Prof. Dr. Klaus-Dieter Lehmann Nationalkultur in einer globalisierten Welt PDF laden
Präsident des Goethe-Instituts München
26.11.2008 Dr. Vaira Vike-Freiberga Völkerverständigung – Rückblick und Ausblick auf ein geeintes Europa im 21. Jahrhundert PDF laden
Staatspräsidentin a. D. der Republik Lettland
08.10.2008 Prof. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier Die Europäische Union in Gegenwart und Zukunft PDF laden
Präsident des Bundesverfassungsgerichts Karlsruhe
10.09.2008 Dr. Thomas de Maizière Die provokante Frage: Lässt Globalisierung Politik noch zu? PDF laden
Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Berlin
17.06.2008 Peter Harry Carstensen Schleswig-Holstein und Hamburg: Gemeinsam wirtschaften, gemeinsam wachsen PDF laden
Ministerpräsident von Schleswig-Holstein
08.05.2008 Dr. Dieter Zetsche Das zweite Jahrhundert des Automobils PDF laden
Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars
08.05.2008 Tarja Halonen Unsere gemeinsame Ostseeregion – Was bringt die Zukunft? PDF laden
Präsidentin der Republik Finnland
22.04.2008 Professor Dr. Dr. Florian Holsboer Die Behandlung der Depression – eine Herausforderung für die Hirnforschung PDF laden
Direktor des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie
01.04.2008 Prof. Dr. h.c. Dr. theol. habil. Richard Schröder Die deutsche Einheit: besser als ihr Ruf PDF laden
Humboldt-Universität zu Berlin Lehrstuhl für Philosophie in Verbindung mit Systematischer Theologie
20.02.2008 Valéry Giscard d’Estaing (mit einer Würdigung von Helmut Schmidt) Deutsche und Franzosen in der EU: Quo vadis, Europa PDF laden
Staatspräsident a.D. der Französischen Republik
22.01.2008 Prof. Dr. rer. pol. Norbert Walter Deutschlands Aufschwung – ein Kurzläufer! PDF laden
Chefvolkswirt Deutsche Bank Gruppe und Geschäftsführer Deutsche Bank Research
09.10.2007 Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering Die Europäische Perspektive – Werte, Politik, Wirtschaft und Umwelt PDF laden
Präsident des Europäischen Parlaments
12.06.2007 Dr. Norbert Lammert Verfassungspatriotismus und Leitkultur – Bindungen und Belastungen einer modernen Gesellschaft PDF laden
Präsident des Deutschen Bundestages
07.05.2007 Dr. Mathias Döpfner Wie das Internet den Journalismus verändert PDF laden
Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG, Berlin
07.05.2007 Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf Lepenies Politische Ironie: Europäisch-Amerikanische Ausblicke PDF laden
Permanent Fellow (em.) Wissenschaftskolleg zu Berlin Institute for Advanced Study
21.03.2007 Peter Müller Deutschland und Frankreich – Motor der europäischen Entwicklung PDF laden
Ministerpräsident des Saarlandes
28.11.2006 Günther H. Oettinger Reformbilanz nach einem Jahr Großer Koalition PDF laden
Ministerpräsident von Baden-Württemberg
26.09.2006 S.E. Prof. Dr. Avi Primor Der Nahe Osten als Herausforderung internationaler Politik PDF laden
Botschafter des Staates Israel a.D.
23.08.2006 Dr. Franz Josef Jung Herausforderungen an die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland PDF laden
Verteidigungsminister der Bundesrepublik Deutschland
08.05.2006 Wolfgang Mayrhuber Wachstumsbranche Luftverkehr: Aktuelle Situation und Perspektiven der Luftverkehrsindustrie und die Rolle der Lufthansa PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Lufthansa AG
07.03.2006 Christian Wulff Deutschland in Europa: Chancen nutzen – Aufbruch wagen PDF laden
Ministerpräsident von Niedersachsen
01.03.2006 Dr. Hellmut Kruse "Wagen und Winnen“ Ein hanseatisches Kaufmannsleben im 20. Jahrhundert PDF laden
Ehrenpräsident des Übersee-Clubs
14.02.2006 Flavio Cotti Das politische und wirtschaftliche Verhältnis der Schweiz zu Europa, insbesondere zu Deutschland
Schweizer Bundespräsident a.D.
25.01.2006 S.E. Sir Peter Torry KCMG Deutschland und Großbritannien – eine natürliche Partnerschaft in Europa PDF laden
Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in der Bundesrepublik Deutschland
17.10.2005 Günter Verheugen Europäische Politik für Wachstum und Beschäftigung PDF laden
Vizepräsident der Europäischen Kommission
12.10.2005 Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann Gesellschaft ohne Gott? – Christliche Werte in unserer Zeit PDF laden
Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
20.09.2005 S.E. Shimon Stein 40 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Israel und Deutschland“ – Rückblick und Perspektiven PDF laden
Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter des Staates Israel in der Bundesrepublik Deutschland
15.06.2005 S.E. Vladimir V. Kotenev Russland heute PDF laden
Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland
09.05.2005 Dr. Peter Struck, MdB Die neuen Aufgaben der Bundeswehr PDF laden
Bundesminister der Verteidigung
09.05.2005 Dr. Josef Ackermann Mut zum Aufbruch – Gedanken zur wirtschaftspolitischen Lage PDF laden
Sprecher des Vorstandes Deutsche Bank AG
05.04.2005 Dr. Salomon Korn Was ist deutsch-jüdische Normalität? PDF laden
Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main und Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
01.03.2005 Dr. Werner Thissen Die Kraft der Gegensätze. Wie findet der Mensch zu sich selbst und über sich hinaus? PDF laden
Erzbischof von Hamburg

2000 - 2004

09.11.2004 S.E. Professor Dr. Dr. h.c. mult. Ferenc Mádl Ungarn und die Europäische Union PDF laden
Staatspräsident der Republik Ungarn
02.09.2004 Dr. Klaus Reinhardt Gemeinsam sicher: Vision und Realität europäischer Sicherheitspolitik PDF laden
General a.D. ehem. Befehlshaber Alliierte Landstreitkräfte Europa Mitte
07.05.2004 Professor Dr.-Ing. E.h. Hans-Olaf Henkel Was bedeutet die Globalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft? PDF laden
Präsident der Leibniz-Gemeinschaft
25.03.2004 Professor Dr.Dr.h.c.mult. Karl Kardinal Lehmann Bischof von Mainz; Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz PDF laden
Der Generationenpakt als ein Schlüsselproblem unserer Gesellschaft im Lichte der Grundwerte
02.02.2004 Dr. Dr. h.c. Jakob Kellenberger Die humanitäre Tätigkeit des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz in bewaffneten Konflikten heute PDF laden
Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, Genf
22.09.2003 Ole von Beust Halbzeit in Hamburg – Handeln im Bund: Eine Bestandsaufnahme PDF laden
Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
29.08.2003 Wolfgang Clement Reformen für ein zukunftsfähiges Deutschland PDF laden
Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit
07.05.2003 Ludwig Georg Braun Mittelstand und Außenhandel – Chancen für innovative Kooperation PDF laden
Präsident der Deutschen Industrie- und Handelskammer
07.05.2003 Kurt Biedenkopf Was nun Deutschland – Wie gewinnen wir unsere Stärke zurück? PDF laden
Ministerpräsident a.D.
08.04.2003 Dr. rer. pol. h.c. Peter Hartz Wege zu mehr Beschäftigung - Eine Aufgabe, der wir uns stellen müssen PDF laden
Mitglied des Vorstandes der Volkswagen AG
02.04.2003 Senator Dr.Wolfgang Peiner Metropole Hamburg – Wachsende Stadt PDF laden
Präses der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
26.03.2003 Professor Dr. h.c. Dieter Stolte „Was uns in Deutschland zusammenhält“ Überlegungen im 13. Jahr der Deutschen Einheit PDF laden
Herausgeber DIE WELT und Berliner Morgenpost, Axel Springer Verlag AG, Berlin
24.10.2002 S.E. Daniel R. Coats The German-American Partnership in the 21st Century PDF laden
Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in der Bundesrepublik Deutschland
26.09.2002 Paul Spiegel Was tun gegen Antisemitismus? PDF laden
Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
12.09.2002 Manfred Kock Es ist zum Ungläubigwerden .. . PDF laden
Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland
13.06.2002 Prof.Dr.Walter Kardinal Kasper „Katholizität und Dialog“ Die Kirche angesichts des heutigen Pluralismus PDF laden
Vatikan
07.05.2002 Dr. Thomas Middelhoff Inspiration und Faszination: Wohin entwickelt sich die Medienbranche?“ PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der Bertelsmann Aktiengesellschaft
18.04.2002 Dr. Klaus von Dohnanyi Deutschlands europäischer Auftrag PDF laden
Bürgermeister a.D., Hamburg
10.04.2002 Dr. Thomas Goppel Maßstäbe für Politik im 21. Jahrhundert PDF laden
Generalsekretär der CSU, München
20.03.2002 S.E. Sir Paul Lever Europa in zehn Jahren: Wie wird es aussehen? PDF laden
Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, Berlin
06.02.2002 Dr. Henning Voscherau Föderalismus und Subsidiarität – Wunsch und Wirklichkeit PDF laden
Bürgermeister a.D., Notar, Hamburg
29.11.2001 Peter Schulz Die Situation der Linken in Europa PDF laden
Bürgermeister a.D., Rechtsanwalt, Hamburg
21.11.2001 Dr. Klaus Asche Preußen ist überall – Totgesagte leben länger PDF laden
Vorstands- und Kuratoriumsmitglied der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Hamburg
19.11.2001 S.E.Prof.Dr.h.c.Wladyslaw Bartoszewski Die Zukunft der Europäischen Union aus der deutsch-polnischen Perspektive PDF laden
Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen a. D
29.10.2001 S.E.Claude Martin Die deutsch-französischen Beziehungen – Kontinuität und Wechsel PDF laden
Botschafter der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland
04.09.2001 Hans-Ulrich Klose Außenpolitik im Spannungsfeld von Interesse und Moral PDF laden
Bürgermeister a.D.,Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages
07.05.2001 Dr. Henning Scherf Die Zusammenarbeit der norddeutschen Länder: wirtschaftspolitische Herausforderung und Chancen der Hansestädte PDF laden
Bürgermeister · Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen
07.05.2001 Dr. Manfred Schneider Die deutsche chemische Industrie zwischen Innovation und Reglementierung PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes, Bayer AG, Leverkusen
21.02.2001 Dr. Angela Merkel Die Wir-Gesellschaft – Über die Notwendigkeit einer Neuen Sozialen Marktwirtschaft PDF laden
Vorsitzende der CDU Deutschland
16.11.2000 Professor Dr. Jutta Limbach Der Vorrang der Verfassung PDF laden
Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe
25.09.2000 Professor Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski Forschung und Bildung für die Wissensgesellschaft PDF laden
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Freistaates Thüringen
05.09.2000 Ortwin Runde Aufbruch in die Wissensgesellschaft: Hamburg gestaltet Zukunft PDF laden
Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
30.05.2000 Friedrich Merz Ordnungspolitik – Fremdwort in Deutschland? PDF laden
Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin
08.05.2000 Dr. Ron Sommer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG PDF laden
E-Commerce als Motor des Wirtschaftswachstums
29.03.2000 Professor Dr.Wolfgang Huber Kirche in der Zeitenwende - Vorschläge zur Reform der Kirche PDF laden
Bischof der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg, Berlin

1990 - 1999

07.05.1999 Jürgen E. Schrempp Unternehmerische Verantwortung und Globalisierung PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes DaimlerChrysler AG
06.05.1999 Dr. Edmund Stoiber Die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts PDF laden
Ministerpräsident des Freistaates Bayern
18.03.1999 John C.Kornblum Die deutsch-amerikanische Partnerschaft: Eine Agenda für das neue Jahrhundert PDF laden
Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
11.02.1999 Dr. Martin Walser Lesung aus seinem Roman - Ein Springender Brunnen-
Schriftsteller, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels 1998
25.11.1998 Roland Berger Die Zukunftsfähigkeit des Modells Europa PDF laden
Geschäftsführender Partner Roland Berger & Partner GmbH International Management Consultants
18.11.1998 Jörg Schönbohm Die wiedervereinigte Deutsche Nation im sich vereinigenden Europa PDF laden
Senator für Inneres, Berlin
08.05.1998 Dr. jur. Henning Schulte-Noelle Renaissance der Allfinanz-Vision PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der Allianz AG
03.02.1998 Joseph Kardinal Ratzinger Glaube zwischen Vernunft und Gefühl PDF laden
Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, Rom
17.12.1997 Prof. Dr. Emil Constantinescu Situation und Perspektiven Rumäniens in einem zusammenwachsenden Europa PDF laden
Staatspräsident von Rumänien
04.12.1997 Dagobert Lindlau Organisiertes Verbrechen − Anmerkungen zur Lage PDF laden
Journalist und Schriftsteller
09.09.1997 S.E.The Right Honourable Robin Cook,M.P Vortrag PDF laden
Minister für Auswärtige Angelegenheiten des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland
07.05.1997 Dr. Henning Voscherau Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
07.05.1997 Prof. Dr. Roman Herzog Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
07.05.1997 Dr. Michael Fuchs Standort Deutschland - Sind wir der "kranke Mann" in Europa? PDF laden
Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Groß- und Außenhandels e.V.
10.02.1997 Ole von Beust Die Verantwortung der Eliten in Deutschland PDF laden
Vorsitzender der CDU-Fraktion der Hamburger Bürgerschaft
29.01.1997 Professor Dr. Annemarie Schimmel Muhammad Iqbal – zwischen Poesie, Philosophie und Politik PDF laden
Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 1995
18.10.1996 Dr. Boutros Boutros-Ghali The United Nations: The Embodiment of International Cooperation now and in the Future PDF laden
Generalsekretär bei den Vereinten Nationen, New York
30.09.1996 Lennart Meri Die Ostsee als europäisches Binnenmeer: Vorteile und Voraussetzungen PDF laden
Staatspräsident der Republik Estland
07.05.1996 Dr. Monika Wulf-Mathies Das europäische Modell im internationalen Wettbewerb PDF laden
Mitglied der Europäischen Kommission, Brüssel
24.04.1996 Dr. Wolfgang Schäuble Zukunftsfragen deutscher Politik PDF laden
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion Bonn
25.11.1995 Yassir Arafat Für den Frieden im Nahen Osten PDF laden
Vorsitzender der Palästinensischen Autonomiebehörde
18.10.1995 Gerhard Schröder Gesellschaft und Politik im Wandel. Gefahr für die wirtschaftliche Stabilität? PDF laden
Ministerpräsident des Landes Niedersachsen, Hannover
09.05.1995 Ulrich Hartmann Vom Monopol zum Markt: In Deutschland ein Hürdenlauf? PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der VEBA Aktiengesellschaft Düsseldorf
09.05.1995 Prof. Dr. Kurt Biedenkopf "Deutschland fünfzig Jahre nach dem Ende des Krieges - seine Aufgaben, seine Rolle in Europa" mit einem Vorwort von Dr. Henning Voscherau PDF laden
Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
16.03.1995 Dr. Nafis Sadik PDF laden
Executive Director United Nations Population Fund (UNFPA)
16.03.1995 Helmut Schmidt Weltbevölkerungswachstum, Kairoer Konferenz und die Konsequenzen für uns alle PDF laden
Bundeskanzler a.D.
06.12.1994 Professor Dr.Rupert Scholz Deutschland in bester Verfassung? Das Grundgesetz und seine Reformen PDF laden
Institut für Politik und Öffentliches Recht der Ludwig Maximilian-Universität München
06.05.1994 Hans-Olaf Henkel Deutschland in der Weltwirtschaft − Liegt unsere Zukunft in den Dienstleistungen? PDF laden
Präsident IBM Europa, Paris
19.01.1994 General Klaus Naumann Europäische Sicherheit in einer Zeit des Umbruchs PDF laden
Generalinspekteur der Bundeswehr, Bonn
07.10.1993 Erwin Teufel Aufbruch aus der Krise – Gemeinsame Herausforderung für Politik und Wirtschaft PDF laden
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Stuttgart
07.05.1993 Dr. Theo Waigel Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundesminister der Finanzen, Bonn
07.05.1993 Dr. Heinrich von Pierer Der europäische Markt im Umbruch - Chancen und Risiken PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes der Siemens AG
13.01.1993 Andrzej Szczypiorski Die Zukunft Ost- und West-Europas − meine Ansichten als polnischer Schriftsteller PDF laden
Schriftsteller, Warschau
26.11.1992 Professor Dr. Roman Herzog Der überforderte Staat PDF laden
Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe
02.10.1992 Dr. Carlos Saúl Menem Vortrag zum Ibero-Amerika-Tag PDF laden
Präsident der Republik Argentinien
07.05.1992 Dr. Georg Reisch Europäische Integration in West und Ost - die Rolle der EFTA Staaten PDF laden
Generalsekretär, European Free Trade Association (EFTA)
07.05.1991 Dr. Helmut Kohl Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
07.05.1991 Dr. Andre Leysen Europäische Perspektiven PDF laden
Vorsitzender des Verwaltungsrates der GEVAERT N.V., Antwerpen
07.05.1990 Dr. Werner Weidenfeld Europa im Umbruch - Perspektiven einer neuen Odnung des Kontonents PDF laden
Professor für Politikwissenschaft an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
27.03.1990 Helmut Schmidt An der Schwelle zum 21.Jahrhundert: Weltprobleme und Lösungskompetenzen PDF laden
Bundeskanzler a.D.

1980 - 1989

16.11.1989 Werner Obst Sind die Tage der DDR gezählt? Unsere nationale Chance wächst! PDF laden
Diplom-Volkswirt, München
08.05.1989 Dr. Alfred Herrhausen Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Vorstandsprecher der Deutschen Bank
08.05.1989 Dr. Lothar Späth Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg
11.10.1988 Admiral Dieter Wellershoff Die Bundeswehr in den neunziger Jahren PDF laden
Generalinspektur der Bundeswehr, Bonn
03.03.1988 S.E. Erzbischof Dr.Dr. Johannes Dyba Rolle der Kirche in der modernen Gesellschaft? – Anspruch und Sendung der Kirche in einer pluralistischen Gesellschaft PDF laden
Bischof von Fulda
11.02.1988 Dr. Klaus von Dohnanyi Stadtstaat und Verfassung: Eine Existenzfrage PDF laden
Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
08.12.1987 Professor Dr. Rolf Stödter Am Tor zur Welt. Der Übersee-Club – Werden und Wirken PDF laden
Präsident des Übersee-Clubs
12.11.1986 Professor Dr. Reimar Lüst Wozu europäische Raumfahrt? PDF laden
Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA, Paris
07.05.1986 Dr. Richard v. Weizsäcker Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
26.11.1985 Dr. Klaus von Dohnanyi Das geistige Gesicht Hamburgs PDF laden
Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
14.11.1985 Erik Blumenfeld Hat Europa eine Außenpolitik? PDF laden
Mitglied des politischen Ausschusses des Europa-Parlaments
07.05.1984 Dr. Helmut Kohl Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
05.04.1984 Dr. Heinz Riesenhuber Staat, Wissenschaft und Wirtschaft als Partner einer zukunftsweisenden Forschungspolitik PDF laden
Bundesminister für Forschung und Technologie, Bonn
29.11.1983 Dr. Klaus von Dohnanyi Unternehmen Hamburg PDF laden
Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
06.05.1983 Dr. Gaston E. Thorn Drei Jahrzehnte Europäische Gemeinschaft - Auf dem Weg in die zweite Generation PDF laden
Präsident der Kommission der Europäischen Gemeinschaften
25.03.1983 Professor Dr. Ernst Benda Staatsverfassung oder Bürgerverfassung? PDF laden
Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe
14.05.1982 François Mitterand Rede in der Handelskammer vor dem Übersee-Club PDF laden
Präsident der Französischen Republik
07.05.1982 Professor Dr. Karl Carstens Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
05.04.1982 Helmut Schmidt Zur Lage der Weltwirtschaft in den achtziger Jahren PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
07.01.1982 Dr. Richard von Weizsäcker Von Berlin aus gesehen - Aufgaben deutscher und internationaler Politik PDF laden
Regierender Bürgermeister von Berlin
23.04.1981 Joachim Fest Noch einmal: Abschied von der Geschichte PDF laden
Herausgeber Frankfurter Allgemeine Zeitung
17.11.1980 The Right Honourable The Lord Carrington, K.C.M.G., MC Europa – ein Programm für die achtziger Jahre PDF laden
Secretary of State for Foreign and Commonwealth Affairs and Minister of Overseas Development London
07.05.1980 Anker Jørgensen Dänemark als europäisches Land und als nordisches Land PDF laden
Ministerpräsident des Königreichs Dänemark

1970 - 1979

11.10.1979 Professor Dr. Ralf Dahrendorf Großbritannien – gestern, heute, morgen PDF laden
Director of the London School of Economics and Political Science
09.05.1979 Dr. Urho Kekkonen Finnland als ein europäisches Land PDF laden
Präsident der Republik Finnland
20.03.1979 Dr. Kurt Waldheim Der Nord-Süd-Dialog und seine weltpolitische Bedeutung PDF laden
Generalsekretär der Vereinten Nationen
19.02.1979 Dr. Helmut Kohl Die freiheitliche Politik heute PDF laden
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestages · Bundesvorsitzender der CDU
16.01.1979 Dr. Gaston E. Thorn Europa im Aufbruch PDF laden
Präsident der Regierung von Luxemburg
08.05.1978 Wilhelm Haferkamp Welthandel am Scheideweg PDF laden
Vizepräsident der Kommission der Europäischen Gemeinschaft
08.05.1978 Dr. Dieter Spethmann Wirtschaftspolitik im internationalen Spannungsfeld PDF laden
Vorsitzender des Vorstandes Thyssen Aktiengesellschaft
17.04.1978 S.E. Sir Oliver Wright Großbritannien – Ihr treuer Partner oder Außenseiter ? PDF laden
Königlich Britischer Botschafter, Bonn
26.01.1978 Siegfried Lenz Schriftsteller in dieser Zeit PDF laden
17.05.1977 Edward Heath MBE, MP The way forward for Europe (in englischer Sprache) PDF laden
House of Commons, London
24.02.1977 Dr. Hanns Martin Schleyer Unternehmerische Aufgaben heute PDF laden
Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Köln
02.12.1976 Teddy Kollek Jerusalem – eine Hoffnung für Frieden PDF laden
Oberbürgermeister von Jerusalem
23.11.1976 Dr. Bruno Kreisky Betrachtungen zur Zukunft der Entspannungspolitik in Europa PDF laden
Bundeskanzler der Republik Österreich
07.05.1976 Hans-Dietrich Genscher Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Der Bundesminister des Auswärtigen
07.05.1976 Alexander M. Haig, Jr. Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
General, United States Army Alliierter Oberbefehlshaber Europa
04.03.1976 Boy Gobert Über die Möglichkeiten, ein künstlerischer Hanseat (oder ein hanseatischer Künstler) zu sein PDF laden
Intendant des Thalia-Theaters
22.01.1976 The Right Honourable James Callaghan Das Europa von morgen bauen PDF laden
P.C.M.P. Secretary of State For Foreign and Commonwealth Affairs
15.12.1975 Professor Dr. Karl Carstens Politische Alternativen PDF laden
Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion des Deutschen Bundestages
16.10.1975 Hans-Ulrich Klose Rolle und Stimme Hamburgs – Kritische Fragen an uns selbst PDF laden
Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg
20.03.1975 Dr. Joseph M.A.H. Luns Nato in a changing world PDF laden
Generalsekretär der Nato
22.01.1975 Dr. Marion Gräfin Dönhoff Die Presse in der Demokratie PDF laden
Herausgeberin der Wochenzeitung DIE ZEIT, Hamburg
16.01.1975 Professor Dr. Helmut Schoeck Politik der Mißgunst – Grenzen der gesellschaftlichen Polarisierbarkeit ? PDF laden
Universität Mainz
07.05.1974 Helmut Schmidt Rede zum Übersee-Tag PDF laden
Bundesfinanzminister
22.01.1974 Professor D.Dr.Helmut Thielicke D.d. Wohin führt der Fortschritt? PDF laden
Universität Hamburg
22.10.1973 Professor Dr.August Everding Die Stadt und ihre Oper PDF laden
Intendant der Hamburgischen Staatsoper
28.02.1973 Professor Dr.Ota Sik Die Zukunft der Marktwirtschaft PDF laden
Institut für angewandte Wirtschaftsforschung, Universität Basel
09.11.1972 Dr. Hans-Georg Sachs Europäische Integration und Gipfelkonferenz PDF laden
Botschafter Deutschlands bei der Europäischen Gemeinschaft in Brüssel
26.10.1972 Peter Schulz Dynamische Politik für Hamburg – mit Mass und Nüchternheit PDF laden
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
05.05.1972 Dr. Dr. Gustav Heinemann Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
07.05.1971 Walter Scheel Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundesminister des Auswärtigen Amtes
20.10.1970 Fritz René Allemann Der Moskauer Vertrag − Ende oder Wende? PDF laden
Publizist
06.05.1970 Prof. Dr. Heinz Maria Oeftering Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Erster Präsident der Deutschen Bundesbahn
15.01.1970 Dr. Helmut Kohl Über die Zukunft der deutschen Demokratie PDF laden
Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz

1960 - 1969

23.06.1969 Professor Dr. Karl Carstens Politische Führungskunst in unserem heutigen Staat PDF laden
Staatssekretär im Bundeskanzleramt, Bonn
07.05.1969 Willy Brandt Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Der Bundesminister des Auswärtigen
07.05.1968 Prof. Dr. Karl Schiller Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundesminister für Wirtschaft
28.03.1968 Asher Ben-Nathan Lösung des Nahostkonfliktes − Realität oder Illusion? PDF laden
Botschafter des Staates Israel, Bonn
26.10.1967 Axel Springer Viel Lärm um ein Zeitungshaus PDF laden
Verleger, Hamburg
08.05.1967 Dr. h.c. Kurt Georg Kiesinger Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
07.05.1967 Prof. Walter Hallstein Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Präsident der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft
20.03.1967 Helmut Schmidt Die deutsche Frage im nächsten Jahrzehnt PDF laden
Vorsitzender der SPD-Fraktion des Deutschen Bundestages
07.02.1967 Dr.Thomas Dehler Grundsätze des Liberalismus PDF laden
Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Bonn
27.10.1966 Professor Dr. Herbert Weichmann Die deutsche Wirtschaftssituation − von Hamburg aus gesehen PDF laden
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
14.04.1966 Dr. Joseph M.A.H.Luns Europa PDF laden
Königlich Niederländischer Außenminister
04.02.1966 Professor Dr. Klaus Mehnert Der Konflikt Peking/Moskau und die Welt PDF laden
Direktor des Instituts für Politische Wissenschaft der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen
07.05.1965 Prof. Dr. Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker Gedanken über die Zukunft des technischen Zeitalters PDF laden
26.04.1965 François Seydoux de Clausonne Gedanken zur französischen Außenpolitik PDF laden
Französischer Botschafter in Bonn
07.05.1964 Professor Dr. Ludwig Erhard Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
02.05.1963 Edward Heath Great Britain and Europe PDF laden
The Lord Privy Seal, The Right Honourable, M.B.E., M.P.
03.12.1962 Prof. Dr. Karl Schiller Politik und Wirtschaft in Berlin PDF laden
Senator für Wirtschaft und Kredit, Berlin
07.09.1962 General Charles de Gaulle Deutschland und Frankreich PDF laden
Präsident der Französischen Republik
01.06.1962 Fritz Erler Staat, Parteien und Verbände in der pluralistischen Gesellschaft PDF laden
Mitglied des Bundestages, Bonn
21.04.1961 General Lauris D.Norstad The Task of NATO PDF laden
Alliierter Oberbefehlshaber von Europa
03.03.1961 Dr. h.c. Franz-Josef Strauß Vom Nationalstaat zum Weltstaat PDF laden
Bundesminister für Verteidigung, Bonn
03.02.1961 Dr. Paul Nevermann Hamburg an der Schwelle eines neuen Jahrzehnts – Gedanken über die Auswirkungen des Hamburger Aufbauplans PDF laden
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
07.05.1960 Dr. Heinrich Lübke Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

1948 - 1959

09.11.1959 Professor Dr. Carlo Schmid Politik und Bürger PDF laden
Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Bonn
09.03.1959 Professor Dr. Theodor Eschenburg Zehn Jahre Bundesrepublik − Eine kritische Betrachtung PDF laden
Universität Tübingen
07.05.1958 Willy Brandt Vortrag zum Übersee-Tag PDF laden
Regierender Bürgermeister von Berlin
24.04.1958 Paul Henri Spaak Die Politik des Westens PDF laden
Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation
30.01.1956 Fritz Schäffer Die Finanzpolitik des Bundes PDF laden
Bundesminister der Finanzen, Bonn
05.04.1955 Professor D. Dr.Helmut Thielicke Die Frage nach dem Sinn unseres Lebens PDF laden
Hamburg
07.05.1954 Dr. Konrad Adenauer Vortrag am Übersee-Tag PDF laden
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
02.10.1953 Professor Dr. Werner Heisenberg Die Möglichkeiten der Atomtechnik in Deutschland PDF laden
Göttingen
29.09.1952 Hermann J. Abs Die Londoner Schuldenkonferenz PDF laden
Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt/Main
07.05.1952 Professor Dr. Ludwig Erhard Rede zum Übersee-Tag PDF laden
Bundeswirtschaftsminister
12.04.1951 Jacob Kaiser Wiederherstellung der deutschen Einheit PDF laden
Bundesminister für Gesamtdeutsche Fragen, Bonn
16.12.1948 Professor Dr. Ludwig Erhard Die neue Marktwirtschaft PDF laden
Direktor der Verwaltung für Wirtschaft des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, Frankfurt/Main
22.10.1948 Richard R. Stokes Die internationale Lage PDF laden
Member of Parliament, London

1922 - 1933

13.01.1933 Dr. Carl Friedrich Goerdeler Wirtschaftspolitik und Preisüberwachung PDF laden
Oberbürgermeister von Leipzig
20.10.1932 Dr. Hans Luther Währung und Wirtschaft PDF laden
Reichsbankpräsident
08.01.1932 John Maynard Keynes Prospects of Sterling and the Gold-Standard PDF laden
Nationalökonom, Cambridge
22.10.1931 Fritz Schumacher Der Fluch der Technik PDF laden
Oberbaudirektor, Hamburg
16.04.1925 Gustav Stresemann Politik und Wirtschaft in ihren Weltbeziehungen PDF laden
Reichsminister des Äußeren
28.04.1924 Dr. Oswald Spengler Neue Formen der Weltpolitik PDF laden
Geschichtsphilosoph, München
25.08.1922 John Maynard Keynes The Reparation Police of Germany (Vortrag in deutscher Übersetzung und im Original) PDF laden
Britischer Nationalökonom, Publizist und Diplomat
27.06.1922 Max M.Warburg Gesellschaft für wirtschaftlichen Wiederaufbau Deutschlands und Auslandskunde PDF laden
Bankier, Finanzfachmann
   Nach oben